Die Logistikbranche und die Digitalisierung: immer noch eine große Herausforderung

Von |2018-04-16T14:50:00+00:0016 April 2018|Allgemein|

Die Logistikbranche hat noch viel Potential mit digitalen Themen: was wir bereits vor einigen Wochen hier im Blog angedeutet haben (hier zum Artikel), zeigt jetzt auch eine aktuelle Befragung der Bundesvereinigung Logistik (kurz: BVL). Wo andere Branchen bereits gut aufgestellt sind, hat die Logistik- und Speditionsbranche noch Nachholbedarf. Die Daten und Fakten1 Dass die Digitalisierung noch nicht ausreichend Einzug in die Logistikbranche erhalten hat, zeigt sich unter anderem daran, dass der Arbeitsalltag in den Unternehmen noch wenig digitalisiert ist. Den 19 Prozent, die vollständig digital arbeiten, stehen immerhin 81 Prozent gegenüber, deren Arbeitsumfeld kaum oder nur zum Teil digitalisiert ist. Das bedeutet, dass nur ein Teil des Daten- und Informationsaustausches digital abläuft und Papier noch eine große Rolle spielt. Bei den wenigen digital gut aufgestellten Unternehmen spielen vor allem Apps eine große Rolle im Arbeitsalltag. Außerdem lässt sich dies an der unveränderten Unternehmenskultur feststellen: Ganze 47% gaben an, dass die Digitalisierung keinen Einfluss auf ihre Unternehmenskultur und -organisation hat und alles beim Alten sei. Über die Hälfte der Befragten Unternehmen stellt jedoch einen Wandel in der Unternehmenskultur und -organisation aufgrund der Digitalisierung fest, und ein [...]

Die Mega-Trends 2018!

Von |2018-03-21T09:37:53+00:0021 März 2018|Allgemein|

Mit einer Veränderungsgeschwindigkeit, die vor ein paar Jahren noch nicht vorstellbar war, hat sich die Digitalisierung und Technologisierung ihren Weg in unser aller Leben gebahnt. Nicht nur das überall präsente Smartphone und neue Entertainment-Möglichkeiten verändern unseren Alltag, sondern auch jegliche andere Lebens- und Geschäftsbereiche. Bisherige Wertschöpfungsketten, Arbeitsprozesse und Geschäftsmodelle müssen hinterfragt werden, da alles darauf hindeutet, dass Veränderungen noch rasanter als heute schon vonstattengehen. Vereinfachungen und Automatisierungen von Hintergrundprozessen und die Verschmelzung von on- und offline-Welten sind Wettbewerbsvorteile, die es so vor 10 Jahren noch nicht gegeben hätte. Digital offensive Firmen haben damit die Möglichkeit an ihren klassisch orientierten Konkurrenten vorbeizuziehen. Besonders im Mittelstand liegt noch eine verhältnismäßig schwache Nutzung von solchen Erfolgspotenzialen vor. Nur 11% der Mittelständler setzen derzeit eine unternehmensweite Software zum Dokumentenmanagement bzw. ECM ein. Sie geloben jedoch flächendeckend Besserung und planen insgesamt 1,2 Mrd. Euro in naher Zukunft zu investieren. Rund 25% aller mittelständischen Unternehmen gedenken dies auch für eine voll integrierte ECM-Software zu tun, also eine Software, die alle aus Sicht des jeweiligen Unternehmens relevanten ECM-Aufgaben abdeckt. Wie gesamtwirtschaftlich zu beobachten, setzen die Unternehmen hier vor allem auf Branchenlösungen, [...]

ecm:one im Finale bei Beyond Conventions – wir pitchen bei ThyssenKrupp

Von |2018-04-17T08:41:29+00:0028 Februar 2018|Allgemein|

Am 20. und 21. Februar hatten wir die tolle Möglichkeit bei Beyond Conventions im Headquarter von thyssenkrupp in Essen dabei zu sein. Die fünf Unternehmen thyssenkrupp, innogy, Funke Medien NRW, Open Grid Europe und Schacht.One hatten verschiedene Challenges vorbereitet, zu denen jeweils circa 3 Startups nach vorherigem Bewerbungsprozess pitchen durften. Über 200 Bewerbungen gingen hierfür ein und wir konnten uns neben zwei anderen Bewerbern für dieses Finale in unserer Challenge qualifizieren! Das ganze Event lebte von einem „startup competition“-Feeling: die Pitches fanden jeweils gleichzeitig mit vier anderen in einem Raum statt, wurden auf Englisch vorgetragen, um auch den internationalen Mitbewerbern aus Neuseeland und dem Silicon Valley gerecht zu werden, und wurden umrahmt von vielen eindrucksvollen Impulsvorträgen zur Startup-Kultur. Es war „crowded, loud und challenging - aber ganz sicher nicht langweilig! Der CEO von thyssenkrupp, Heinrich Hiesinger, begann mit einer inspirierenden Rede über die Zusammenarbeit und Kooperation von gestandenen Unternehmen und Startups. Nur gemeinsam könne man die wohl größte Challenge der heutigen Welt, die Digitalisierung, erfolgreich angehen. Unternehmen sollten hierbei die Rahmenbedingungen schaffen und Startups den Content liefern, um zu fruchtbaren und nachhaltigen Lösungen [...]

SPOBIS 2018: die ecm:one als Teil der Zukunft des Sportbusiness

Von |2018-02-16T12:33:00+00:0006 Februar 2018|Allgemein|

Bereits seit 20 Jahren treffen sich auf der SPOBIS Konferenz die Größen vieler Branchen, bei deren Geschäft sich alles um Sport und Business dreht. Dieses Jahr wurde das Konzept erweitert, als Sportbusiness-Festival für die Zukunft des Sports - von dem wir ein Teil sein durften. Brennende Themen wurden auf der großen Expo, vielen Side-Events wie Awards, Partys und Masterclasses sowie auf den verschiedenen Kongressbühnen besprochen und diskutiert. Vom 29. bis 31. Januar 2018 kamen Interessenvertreter aus Ligen und Clubs, Fans, Medien, Marken und Teams bzw. Athleten in Düsseldorf zusammen. Dazwischen stehen eine Vielzahl an Dienstleistern, zu denen auch wir gehören, die gleichermaßen ins Networking und Diskutieren mit eingebunden wurden. Die Expo Besonders auf der Expo, bestehend aus der Ausstellerfläche, Bühnen und vielen Specials, hatten die Dienstleister die Möglichkeit, sich zu präsentieren, Kontakte zu knüpfen und neue Aufträge an Land zu ziehen. Die über 3000 Besucher und Teilnehmer vertraten Unternehmen und Start-ups aus den Bereichen Digitalisierung, Smart Venue, Social Media, Technologie und Broadcasting. Diesen Themenfeldern wurde auch bei den Guided Tours, Open Presentations und Speed-Networking besonders viel Zeit und Relevanz beigemessen. Auch die zahlreichen Referenten auf den [...]

Networking beim d.velop partner summit 2018 in Düsseldorf

Von |2018-02-14T10:29:52+00:0029 Januar 2018|Allgemein|

Ein tolles Event zur Abwechslung des Arbeitsalltags stand mit dem diesjährigen d.velop partner summit in Düsseldorf an. Er bot wieder einmal eine schöne Möglichkeit, sich bei ordentlich Kaffee und Snacks über die neuesten Trends und Anwenderlösungen im Bereich Enterprise Content Management auszutauschen. Umrahmt wurde das ganze von zahlreichen spannenden und informationshaltigen Vorträgen aus dem d.velop Netzwerk. Und was gabs Neues? Durch die zunehmende Digitalisierung von Prozessen und der steigenden Relevanz der Usability und mobilen Integration durch immer dynamischere Arbeitsplätze bietet das Jahr 2018 einige Erfolgspotenziale. Die Digitalisierung schreitet weiter voran, dass es in vielen Branchen zu digitalen Transformationen in den Wertschöpfungsprozessen kommt. Der Mittelstand erfährt weiterhin ein hohes Umsatzwachstum und plant in naher Zukunft Investitionen in Höhe von 1,2 Milliarden Euro in das Dokumentenmanagement.[1] Hier sind vor allem nachhaltige Cloud-Lösungen gefragt, die in die bestehende Software-Landschaft integrierbar sind. So müssen intern weniger Ressourcen für eine Umstellung zur Verfügung gestellt werden und es existiert ein einfacher Einstieg ohne großes Risiko. Das heißt nicht, dass on Premise-Lösungen der Vergangenheit angehören: Es werden immer mehr on prem cloud mixed-Lösungen angeboten, die einem die Entscheidung für das eine [...]

Oh Happy Year – Das war 2017!

Von |2018-01-12T17:50:37+00:0012 Januar 2018|Allgemein|

Die intensive Weihnachtszeit ist gerade vorbei und langsam aber sicher hat auch der Letzte die Katerstimmung aus der Silvesternacht überwunden - genau der richtige Zeitpunkt, um noch einmal in Erinnerungen an das vergangene Jahr zu schwelgen und die abgeschlossenen Projekte und Events Revue passieren zu lassen. Das Jahr der ecm:one GmbH begann überhaupt erst mit dessen Entstehung und Gründung. Ihre Mission ist es als digitaler Partner für moderne Unternehmen zu agieren. Dabei implementieren wir Dokumentenmanagement-Software und stehen, was den benötigten Umfang und Komplexität des Angebots angeht, beratend zur Seite. Gleich zu Beginn schlossen wir eine Partnerschaft mit der d.velop AG, welche mit d.3ECM eine der führenden Enterprise Content Management Lösungen auf den Markt gebracht hat. Was Münster angeht, sind wir nun der erste Partner der d.velop AG, der alle Branchen bedient und somit erster Ansprechpartner für alle Münsteraner und Münsterländer Unternehmen. Doch damit nicht genug - mit dem Abschluss einer zweiten Partnerschaft mit der I.R.I.S. AG konnten wir unsere Produktpalette ergänzen. Wir sind damit das einzige marktoffene Unternehmen, welches die Basisprodukte d.3ECM der d.velop AG und IrisXtract for Documents der I.R.I.S. AG aus einem Hause [...]

Warum ist die ecm:one GmbH der richtige Partner?

Von |2017-12-30T18:35:06+00:0030 Dezember 2017|Allgemein|

Klar, die Digitalisierung bringt neue Chancen, kann Arbeitsprozesse beschleunigen und vereinfachen und Jobs grundlegend verändern. Auf der anderen Seite müssen bestehende Strukturen an diese Digitalisierung angepasst werden. Das geht oft mit Komplexität, einem hohen Maß an Umgewöhnung und möglichen Kosten einher. Warum es sich trotzdem lohnt, den Schritt in Richtung digitales Büro mit elektronischen Workflows zu gehen und dabei die Dienste der ecm:one in Anspruch zu nehmen, fassen wir Ihnen in 10 Punkten zusammen: 1. ECM - was ist das? ECM steht für Enterprise Content Management und beinhaltet das Erfassen, die Verarbeitung und Bereitstellung von Dokumenten und Content innerhalb des gesamten Unternehmens. Eine Strukturierung des gesamten Unternehmenswissens verringert Suchkosten und führt zu enormen Zeitersparnissen. Durch das Einscannen von Dokumenten werden Prozesse zusammengeführt, Multi-Channel-Lösungen möglich gemacht und Transport-, Liege- und Durchlaufzeiten verringert. 2. Struktur und Steuerung von Geschäftsvorfällen ECM begleitet Dokumente von der Entstehung bis zur Archivierung und stellt die damit verbundenen Geschäftsprozesse stets den richtigen Personen zur richtigen Zeit zur Verfügung. So kommt es zu einer verbesserten Ordnung und Struktur aller Unternehmensinformationen, einer flexiblen und dynamischen Steuerung von Geschäftsvorfällen und einer einfacheren Zusammenarbeit im [...]

Bitkom-Studie: ECM im Mittelstand

Von |2018-03-19T20:03:35+00:0006 November 2017|Allgemein|

Die am 7. September 2017 veröffentlichte Bitkom-Studie zum Thema "ECM im Mittelstand" bestätigt die Strategie der ecm:one GmbH zur Lieferung von standardisierten ECM-Lösungen auf Basis der Produkte d.3ECM von der d.velop AG und Xtract for Documents von der I.R.I.S. AG für mittelständische Unternehmen. Wir haben einige Erkenntnisse aus der 59-seitigen Studie für Sie zusammengefasst. Rund 1/3 der mittelständischen Unternehmen setzt eine Standard-Software für Aufgaben des ECM ein; davon wiederum 1/3 unternehmensweit. Insgesamt sind demnach bis dato nur 11 % des  Mittelstandes software-seitig für eine umfassende Digitalisierung der Büroarbeit aufgestellt – ein deutlicher Abstand zu den Großen, die hier auf 81 % kommen. Die Potenziale eines einheitlichen, unternehmensweiten ECM werden demnach im Mittelstand bis dato noch kaum ausgeschöpft. »Einfalltor« für den Einsatz von ECM-Software im Mittelstand sind das Finanz- und Rechnungswesen, Marketing und Vertrieb sowie der Einkauf. In diesen Unternehmensbereichen finden sich die für den Mittelstand typischen »Einstiegsszenarien« für das Dokumentenmanagement. Mittelständische Unternehmen mit Erfahrung im ECM bescheinigen ihrer Software einhellig einen relevanten Beitrag zur Steigerung der Effizienz in dokumentenbezogenen Prozessen (ca. 90 % der Teilnehmer) sowie zur Verbesserung der [...]

IRIS Symposium 2017 in Brüssel: ecm:one GmbH wird neuer GOLD-Partner der I.R.I.S. AG

Von |2017-10-30T16:54:59+00:0030 Oktober 2017|Allgemein|

Die Mitarbeiter der ecm:one GmbH haben bereits viel Erfahrung mit den Produkten und Lösungen der I.R.I.S. AG. Diese Erfolgsgeschichte wird nun mit der in diesem Jahr gegründeten ecm:one GmbH und der gemeinsamen Partnerschaft fortgesetzt. Das IRIS Symposium 2017 war für viele Partner der I.R.I.S. AG eine tolle Veranstaltung mit interessanten Fachbeiträgen und der Möglichkeit zur Vernetzung mit vielen „Digitalen Experten“. Die Firma I.R.I.S. AG aus Aachen kann als jüngstes Partnerunternehmen die Firma ecm:one GmbH aus Münster begrüßen. Der Geschäftsführer der ecm:one GmbH Martin Odinius ist ein ausgewiesener Experte der I.R.I.S. Produkte. Er hat schon viele innovative Lösungen bei verschiedenen Referenzkunden aus der Fußball-Bundesliga umgesetzt. Umso mehr freut es Martin Odinius, dass Xtract For Documents nun in der Version 5 erscheint. Mit vielen neuen Funktionen passt die Lösung sehr gut zu den Kunden aus dem Profisport. „Hybride Formularerkennung mit intelligenter Handschriftenerkennung oder die Automatische Dokumententrennung sind nur einige Neuerungen, die mich und die Kollegen der anderen Partner begeistert haben. Auch zukünftige Themen wie Lösungen zum Digitalisieren von Dokumente auf mobilen Endgeräten wurden besprochen. Wir freuen uns, unsere Kunden diese Bandbreite an Möglichkeiten zu marktgerechten Preisen [...]

Neue Büros im Digital Hub münsterLAND – ecm:one GmbH nun auch am innovativsten Hotspot Münsters beheimatet

Von |2017-10-17T14:55:50+00:0017 Oktober 2017|Allgemein|

Das Digital Hub in Münster vom Verein münsterLAND.digital e.V. ist die Heimat vieler innovativer StartUps und Gründer geworden. Ab sofort ist auch die ecm:one GmbH mit Räumlichkeiten im DigitalHub vertreten und bringt die Themen "Digitale Belegklassifizierung", "Dokumentenmanagement" und mobile Geschäftsprozesse mit in das lebendige Netzwerk ein. "Die Räumlichkeiten sind offen und modern gestaltet. Mit den anderen ansässigen Unternehmen besteht ein reger Austausch über die verschiedensten Themen der Digitalisierung. Wir freuen uns, dass wir nun ebenfalls am Hafen in Münster vertreten sind." führt Martin Odinius, Geschäftsführer der ecm:one GmbH aus.