Das Unternehmen zeigt aktives Engagement in der Förderung und Ausbildung junger Menschen

Seit Anfang des Jahres ist die ecm:one GmbH nun ein anerkannter Ausbildungsbetrieb der IHK. Der starke Wachstum des Unternehmens und die Betreuung vieler neuer Kunden und Projekte nimmt Zeit in Anspruch und bedarf hochqualifizierter Unterstützung.

„Für uns war deshalb ganz schnell klar, dass wir zukünftig junge technikbegeistert Mitarbeiter brauchen, die eine langfristige Perspektive im Unternehmen haben. Sie sollen von uns direkt ausgebildet werden, um bereits bestehenden Projekte und Kunden zu betreuen, erklärt Martin Odinius, Geschäftsführer der ecm:one GmbH.“

Das Unternehmen bietet in der Zukunftsbranche IT bereits eine Ausbildung zum Fachinformatiker (m/w) im Bereich Anwendungsentwicklung. Voraussetzung für die Ausbildung ist ein analytisches Denken und erstes Interesse an Webtechnologien (Programmiersprachen, Datenbank). Weitere Informationen zur Ausbildungsstelle erhalten sie hier.

Für die ecm:one GmbH ist die duale Ausbildung und Sicherung von Fachkräften für die Zukunft ein sehr wichtiger Punkt, um auch den Arbeitsstandort Münster weiterhin attraktiv zu gestalten. Deshalb wurde auch schon 2 Jahre nach Unternehmensgründung der erste Ausbildungsplatz geschaffen. Weitere Ausbildungsstellen sind für die nahe Zukunft in Planung.

„Ich bin davon überzeugt, den Jugendlichen nach der Schule bei uns eine exzellente Ausbildung in einem innovativen, zukunftsorientierten Unternehmen an einem attraktiven Standort bieten zu können.“ Martin Odinius, Geschäftsführer der ecm:one GmbH.