Roadshow „Digitalisierung der Rechnungsläufe / Dokumentenmanagementsysteme“ – handwerk.digital – Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrum Lingen

Viele Handwerksbetriebe setzen sich intensiv mit Digitalisierungsmaßnahmen auseinander. Es werden an den Handwerksbetrieb neue Erwartungen an Produkte, Dienstleistungen und Kommunikation gestellt. Hierbei kann man idealerweise die internen Prozesse sichten und digitalisieren.

In der Roadshow „Digitalisierung der Rechnungsläufe / Dokumentenmanagementsysteme“ der Gemeinschaftsinitiative handwerk.digital und des Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrums Lingen wurde die ecm:one GmbH als Experte eingeladen, um über das Thema zu referieren.

„In einer umfassenden Präsentation haben wir den zahlreich anwesenden Handwerkern Lösungsansätze vorgestellt. Das Interesse der Handwerksbetriebe war sehr groß im Bereich der Prozessoptimierung.“ resümiert Martin Odinius, Geschäftsführer der ecm:one GmbH.

Die Roadshow fand zu folgenden Terminen statt:

  • 05.09.2018 Handwerkskammer Münster – Geschäftsstelle Münster
  • 13.09.2018 Kreishandwerkerschaft Steinfurt-Warendorf – Geschäftsstelle Warendorf
  • 17.09.2018 Handwerkskammer Münster – Geschäftsstelle Gelsenkirchen
  • 24.09.2018 Kreishandwerkerschaft Steinfurt-Warendorf – Geschäftsstelle Rheine
  • 26.09.2018 Kreishandwerkerschaft Recklinghausen
  • 27.09.2018 Kreishandwerkerschaft Coesfeld

Die Präsentation können Sie hier herunterladen.

Der als gemeinnützig eingestufte Verein münsterLAND.digital e.V. hat zum Ziel, neue Formen der Kooperationen, Firmengründungen, Wettbewerbsvorteile und Wertschöpfung für den Standort Münsterland zu generieren.

Das Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrum Lingen ist Teil der Förderinitiative „Mittelstand 4.0 – Digitale Produktions- und Arbeitsprozesse“,
die im Rahmen des Förderschwerpunkts „Mittelstand-Digital – Strategien zur digitalen Transformation der Unternehmensprozesse“
vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) gefördert wird.

handwerk.digital ist eine Gemeinschaftsinitiative der Handwerkskammer Münster sowie der Kreishandwerkerschaften des Regierungsbezirkes Münster. Ziel ist es, gemeinsam handwerksrelevante Themen im Bereich der Digitalisierung zu identifizieren und hierüber zu informieren

Von |2018-09-25T16:45:20+00:0021 September 2018|Allgemein|